Bewegungsapparat

Die Bewegung des Körpers wird durch die Knochen, Gelenke, Muskeln und das Fettgewebe, das sie ernährt, gewährleistet. Die Knochen sind der widerstandsfähigste Bestandteil des menschlichen Körpers. Sie überdauern Jahrhunderte und enthalten die karmischen Informationen unseres Lebens.

Rückenschmerzen und psychischer Stress

Die Muskeln sorgen für eine harmonische Beweglichkeit, Muskelkoordination, Flüssigkeitszirkulation und den Schutz der Körperorgane. Infolge von psychischem Stress oder aufgestauten Emotionen wie Angst, Melancholie und Wut kommt es zu Verspannungen und Steifheit der Muskeln, was eine häufige Ursache für Rückenschmerzen in der Lenden-, Brust- oder Halswirbelsäule ist.

Die Knochen (asthi) stellen nicht nur das Muskel-Skelett-System dar, sondern haben auch eine schützende und unterstützende Funktion für lebenswichtige Organe wie Gehirn, Herz, Lunge usw. Eine weitere wichtige Rolle spielen sie bei der Produktion roter Blutkörperchen im Knochenmark. Die Qualität der Knochen hängt auch mit der gesunden Funktion des Dickdarms und der Schilddrüse zusammen, die den Kalziumgehalt im Blut reguliert und das hormonelle Gleichgewicht und den Stoffwechsel des Körpers beeinflusst. Die Nebenprodukte bei der Bildung von Knochengewebe sind Zähne, Nägel und Haare.

Die Muskeln (mamsa) verleihen dem Körper Kraft, sorgen für das reibungslose Funktionieren der Körperorgane und die Beweglichkeit der Gelenke. Sie macht fast die Hälfte des Körpergewichts aus und wird vor allem durch die Zufuhr von ausreichend Eiweiß aus der täglichen Nahrung gebildet. Entwickeltes Muskelgewebe stärkt die körperliche und geistige Stabilität, ein gesundes Selbstwertgefühl, Ausdauer und Mut. Ein Nebenprodukt dieses Gewebes ist Haut, Ohrenschmalz und Zahnstein.

Fett (meda) verleiht dem Körper Energie, Geschmeidigkeit, Sensibilität, Weichheit und ein Gefühl der Sicherheit. Das Fettgewebe ist an der Bildung von Zellstrukturen beteiligt und für das gesunde Funktionieren der Organe, die Ernährung von Knochen und Knorpeln unerlässlich. Es sorgt für die Schmierung von Muskeln, Sehnen, Gelenken, Knochen, Haaren, Augen, Haut und Stuhlgang. Fett ist auch wichtig für die Wärmeregulierung des Körpers. Bänder, Muskelansätze und Schweiß sind Nebenprodukte des Fettgewebes.

Wählen Sie die richtige sportliche Aktivität nach Ayurveda im Artikel Sport & Ayurveda - Betreiben Sie Sport entsprechend Ihrer Konstitution.

Bewegungsapparat

GOKSHURA

Entspannung der Rückenmuskulatur

GOKSHURA
CHF 12.90
-+

SLESAKA

Gelenkpflege & Beweglichkeit

SLESAKA
CHF 12.90
-+

SHALARI

Harnstoffwechsel & Gelenke

SHALARI
CHF 12.90
-+

KUDZU

Stärkung der Muskeln & Fitness

KUDZU
CHF 12.90
-+